Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge / Kajak-Rennen

15. Oktober 2007

comp071014_01.jpg

Beim Start eines neuen Kajak, ist es mit gemischten Gefühlen. Erstens Glück, es zu sehen hoffentlich funktioniert ähnlich wie Gedanken, und das Relief mit einer ziemlich intensiven Projekt beendet - aber auch mit einer gewissen Traurigkeit ..
Ich weiß, wie zufrieden, da ich, wenn es gemacht wird und bin, wie schwierig die Reise als gewesen, so dass nach einer Weile, um das Sättigungsgefühl zurück kriechen wieder beginnt. Es ist eine Art Spaß, auf der Straße als anzukommen sein. Wenn ich jemals zu einem anderen zu bauen, vielleicht könnten Sie dies tun, anstatt .. ein wenig schlanker, etwas schneller .. Ein wenig besser ..?
Nun scheint es, dass es vielleicht ein Projekt sein, und ich wollte zeigen, wie gehe ich vor wenn ich meine Boote zu zeichnen. Wie üblich, nicht der schnellste Weg, vielleicht ..

Zuerst muß man eine Vorstellung von dem, was man will und was sind die wichtigsten Eigenschaften, und fühlen sich frei, andere Kajaks auch versuchen, den Bezugsrahmen zu erweitern. Da ich halten wird mein letztes Kajak-Tour Paddeln / Camping, kann ich aufs Ganze mit dieser etwas mehr gehen.

Ich möchte vor allem mehr Geschwindigkeit haben, mit einer gewissen Seetüchtigkeit / rollbarhet kombiniert .. - Dass ein Kajak Ruder zu trainieren / konkurrieren auf flachem Wasser und zumutbar havssjö.

comp071014_02.jpg
Der erste Entwurf

Ich vertraue immer auf meine neueste Modell und Skizzen lose auf dem Längsprofil. Die Abmessungen sind nicht so wichtig, aber für die meisten eine Art der Linie des Ganzen zu finden. Die Wasserlinie erhöht wird, und ein Ruder erfordert zum Beispiel eine andere Kiellinie entgegen gewirkt werden.

comp071014_03.jpg
Einige Zeit später ..

Allmählich beginnt es zu regeln, und auch wenn noch nichts fest ist, können Sie gleich auf das Querschiff & spantprofil. Auch hier nehme ich die Hilfe meiner alten Zeichnungen als Referenz.

comp071014_04.jpg
Der Zugang zu den Rippen

Dieses Mal habe ich einige pyssligare, weil ich die Anzahl der Bilder erhöhen wollte. Schon immer bei 12 Frames früher laufen aber 13 Stufen von 580 bietet fast 45 cm zwischen den einzelnen Säulen - schwierig mit einem 5 mm Streifen und fast unmöglich, mit 4 mm. Mit 20 Stufen (19 Frames) werden in 29 cm Abständen, die weit höhere Präzision und besser in der Lage, um die Form um das Cockpit zu kontrollieren bietet, etc.

comp071014_05.jpg
Vector Graphics

Ich mache die ganze Zeichnung in Illustrator, hauptsächlich, weil ich es jeden Tag verwenden, und ich arbeite ganz flink darin. Es ist nicht ein CAD / CAM, sondern ein 2D-Vektor-Programm, so gibt es eine Menge Messung / Einstellung sein wird. Auch wenn Sie in dem Computer zu arbeiten, wird es viel Arbeit sagte P.
Wahrscheinlich ist es viel einfacher, in einem eigenen speziellen, aber ich weiß nicht, ob die Ergebnisse immer besser werden ..

comp071014_06.jpg
BearboatPro

Wenn es um verklagen überprüfe ich die Routen in beginnt BearboatPro ein Shareware-Programm, das funktioniert auch auf Macs -. Es ist ziemlich primitiv und ich ziehen ist nicht drin, aber die Balance, Volumen-, Vertriebs überprüfen und so funktioniert es gut.

comp071014_07.jpg
Vergleicht Rippen

Die Einstellmöglichkeiten sind sehr begrenzt, aber am Ende können wir normalerweise ein Modell, mit hinreichender Ähnlichkeit .. Ich klebte es zusammen mit meiner Zeichnung zu versöhnen.

comp071014_08.jpg
Gleichgewicht

Die wichtigsten Zahlen sind für mich: LCB - Längsmitte Auftrieb - das war das Gleichgewicht liegt, LCF - Längsmitte Flotation - war Auftrieb Lügen und CLA - Zentrum der seitlichen Bereich - Gleichgewicht zur Seite, die Sie mit einem Skeg zum Beispiel einstellen kann, .
Es gibt eine Menge von anderen Variablen, zum Teil aber ich glaube nicht, dass sie wirklich zusammenpassen, wie der PC-Wert, zum Beispiel, und nicht so wichtig, wie nasser Fahrbahn was natürlich in erster Linie abhängig von der Verschiebung ist.
Hier wollte ich einen schärferen Bogen und mehr Auftrieb im Heck ein wenig auf der Bugwelle zu klettern, ohne graben zu viel.

comp071014_09.jpg
Frames

Nach viel Tuning, beginnt Pille hin und her und kontrollmätande irgendwo enden. Ich spare jede Version, wenn ich auf, um die Schritte in der Entwicklung sehen, zu gehen, und manchmal, wenn die Dinge haben sich ein wenig schon können Sie sie in einem anderen Licht sehen.

comp071014_10.jpg
Klar ..?
großes Bild

So sieht das so aus - im Moment sowieso .. Eine kombinierte Ausbildung / Racing für glatte Wasser und havssjö. Die Messungen landete bei 580 x 48 cm (das kann in gewissen Grenzen auf dem Weg geändert werden ..) und das Seitenruder wurde zugrunde liegen. Wahrscheinlich irgendeine Art von Fensterläden leicht, aber ansonsten werde ich versuchen, um das Gewicht nach unten zu bekommen so viel wie möglich. Cockpit und Pedal / Steuer-Pin ist noch nicht klar.
Mit etwas Glück kann ich begann den Bau irgendwann im Dezember bekommen, in dem Wasser im frühen Frühling und Zeit, sich in mir noch vor dem Sommer laufen zu bekommen. Und ich habe bis zum unterzeichnet DKM + 2008 ..
To be continued ..

/ Ulf

Labels:

18 Responses to "New Ausbildung / Kajak-Rennen"

  1. eriksjos schreibt:

    Koolt! Wird sicher schnell gehen wie die Hölle! Ist es schnell zu Oxa zu bauen? ;-)

  2. Ola sagt:

    Wirklich daran interessiert, ein wenig Ansatz und Argumentation über den Bau Kajak kennen.

    Guckst du noch viele andere Modelle? Wenn ich etwas gebaut würde ich wahrscheinlich fast alles aus einer kommerziellen Boot, das funktioniert und es versäumt, die "Fehler" zu korrigieren kopiert. Nehmen Sie die besten und bauen den Rest :)

    Gehst du, um Platz für Beinarbeit zu verlassen? Ich denke, man kann eine Menge Ausdauer gewinnen, um die Beine voll zu engagieren. Will nicht, dass immer ein Kompromiss mit rollbarhet usw.

    Wird es geben, um auf große Welle hängen? ... Ich erwarte, dass er DKM 2008 :)

    Viel Glück

    / Ola

  3. Ulf schrieb:

    Kajakbyggarfarten scheint eine Art von umgekehrtem Verhältnis zu dem erwarteten Potenzial Paddeln Geschwindigkeit sein .. - Weizen gegenwärtig, wie es funktioniert alles ..

    Nun habe ich seit der Anzeige einer Menge anderer Modelle, die beide Rennen / Ausflugsschiffe und Surfskis, aber nicht "geformt" durch ein bestimmtes Modell. Auch versuchte ein paar Typen Extreme und Ocean X.
    Rumpfform ist eigentlich ganz einfach und folgt auch die neuesten Erkenntnisse mit geschwungenen Kiellinie und das Heck fallen nur an der Oberfläche. Schmaler im Bug und perfekt runde von der Mitte bis zum Heck. Will genug, um sie so einzustellen, dass es ein bisschen schwer vor-in der Lage sein zu "erklimmen" oben auf der Bugwelle und dann ein Gleichgewicht erreichen wird.
    Das Cockpit ist viel geräumiger als meine aktuelle, mehr Platz für die Beinarbeit, vorzugsweise jedoch mit einer möglichen Rolle. Aber recht niedrig sitzen für die Balance (mit ia f beginnen.). Anständig schnell auf flachem Wasser, sondern vor allem die Fähigkeit, sich an der havssjö arbeiten - ein wenig Surfski über sie ..
    Heckwelle, wir werden sehen, wie das passiert - hoffentlich nicht auf eine Stufe mit meinem alten obwohl ..

    Haben sonst eine Menge Tipps & Tricks von Siven erhielt - hat er denn anständige Kontrolle über die Situation .. :)
    / Ulf

  4. Patric sagt:

    Und siehe, eine plötzliche wir verzeihen dir, weil du nicht zu Valö kam. Dies scheint grausam spannend!
    Wenn Sie bauen zwei, während Sie gerade dabei sind? :)

    Viel Glück!
    / / Patric

  5. Jan Holst schreibt:

    Sehr geehrte U: o schnelle schönen Linien - wird interessant sein zu sehen, sie aufwachsen!

  6. Arnström schreibt:

    Wirklich schöne Linien müssen Sie! Komisch, daß du es wagst du auf einer gekrümmten Kiellinie. Vermuten, dass es schwierig war, stürzen die Tragfähigkeit des Mittelteils zu verhindern Vordergrund und hinten ist über dem Wasser befindet.

    Gerade köllinjer denke ich gebe stampig und Haltezeit. Ein kleiner Knick hilft das Kanu zu schützen besser und Pflege besser fließend. Der Nachteil ist, dass das Kanu kann ein wenig unruhig in der Brandung sein. Eine gute Ruder-und Lenksystem ist ein Muss.

    Ich denke, 48 cm Breite wird gut. Es könnte ein wenig zu Rang für wirklich problematisch See sein, aber man kann nicht alles von einem Kanu.

    Es wird interessant sein, was das Ergebnis ist!

  7. Bjerke sagt:

    Hat sich stilvoll, schnell und interessant.

    Welches die Verdrängung haben Sie gezählt?
    Wie ist die Idee hinter dem gekrümmten Kiellinie entweder geändert oder Verschiebung Länge?
    Sie betreiben die Berechnungen Widerstand?

    Wieder. Attraktiv und interessant.

  8. Ulf schrieb:

    Ich zählte bis 115 kg (80 mir, 15 Kajaks und 20 extra, etwa ..). - Zurück Velade und her, ob ich sollte erhöhen oder verringern die Verschiebung aber denkt, es kann ein vernünftiger Kompromiss zu sein. Die Idee von der Kiellinie war in erster Linie um die Manövrierbarkeit zu erhöhen und sekundär reduziert benetzte Oberfläche / Fähigkeit, auf der Bugwelle klettern / Schritt halten. Bonus für mich ist, herunter zu kommen ein wenig mehr in den Wasserhaushalt .. Keine Resistenz Berechnungen aber ich denke, es könnte gut funktionieren sowieso, ahmt Rumpfform einen herkömmlichen Kajak-Rennen, wenn auch in einem etwas größeren Maßstab ..

    Die Kajaks Ich habe versucht, ich denke, entweder war ein Straight-on (Typ Extreme) oder högavåg (Typ Ozean X)-Spezialist. Und vielleicht auch ein bisschen zu sperrig und sehr liquide ..? Neben der ICF-Rennfahrer (die ich nie in der Lage zu meistern ..) dann bleibt Ausflugsboote. Aber wenn man in Malmö leben, wird es sehr Kanal einschalten, wenn ..
    Es ist durch diese 'nimmare "Offshore-Racing für die" schwedische "Meer gehofft - mehr Wind, aber kürzer und Messier Wellen (sorry, keine Neuseeland Wellen bis hier ..). Competition-weise geeignet für DKM + und vielleicht sagen (aber mit etwas weniger Wind dank ..) und noch erträglich sein auf flachem Wasser. Und vor allem muss es Spaß machen - ein kleiner Bus / Surf / Racer. Oder etwas ..

    Aber es gibt viele persönliche Meinungen und Phantasien .. - Ich bin mehr Handwerker als ein Theoretiker, also werden wir sehen, wie es am Ende ..
    / Ulf

  9. Erik Barkefors schreibt:

    Hallo,

    Bis Sie über Arnström, dass ich oft "suchen in" für das Suchen.

    Ihr neuer scheint sehr nett und ziemlich viel, was ich darüber dachte. Ist ein gutes Stück entfernt vom Ausfüllen eines ICF Kanu und der Suche nach etwas mit anständigen Stabilität, damit ich am Paddeln konzentrieren können. DKM zweimal mit NYK gepaddelt. Rigel und Lettland Mann 530. Latch war leicht genug, um in den Aufzug, aber Lett Mann besser für mich zu Ende zu führen, wenn der Trockner war nicht so gut.

    Welche Materialien Sie bauen das Kanu in? Sie schreiben, Sie Kiellinie zum Sturz der Sitz hilft. Wie weit sind Sie nach?

    Können Sie sich vorstellen Verkauf einer Zeichnung? Vielleicht, so schwer zu fragen, ohne das Kanu wird zuerst getestet, aber eine kleine Herausforderung sollte leicht haben?

    Erik

  10. Ulf schrieb:

    Ich hatte das Allzeithoch in besöksstatisiken paar Tage in Folge nach Erics Hinweis - ziemlich jeder von den Aufmerksamkeit / Performance-Anforderungen betonte eigentlich ..

    Hatten einige lose Pläne, in Divinycell bauen, Typ Johan L / GKF, aber da ich vorher keine erfarenhetet zu diesem Thema haben, es fühlt sich ein bisschen riskant - sowohl jungen und unerfahrenen Plan und Baustoffen ist ein "neues" zu viel für mich ..
    So ist es neigt zu 4 mm Fichte Streifen aus Wirsén wieder. Leider ist die schwerste Mannschaft, aber schön, mit einem unglaublich steif unterm Strich zu arbeiten. Mit Blick auf vielleicht verwenden Sie dünneres Gewebe auf der Innenseite, mit Mühle kombiniert / schuften so viel Holz wie möglich auf dem Deck, zum Beispiel. Das und einige andere Ideen .. - Werden später sehen, wie es geht ..

    Die gewölbte Kiellinie bekommt all das Kajak ins Wasser - es geht tiefer und ist nicht so viel durch Seitenwind beeinträchtigt, zum Beispiel. Und weil es schön ist so breit der Sitz wird am Ende etwa 2-3 cm über dem Boden (in der niedrigsten Position - wird wahrscheinlich versuchen, eine nach unten / erhebend Variante zu tun).
    In einem flaches Boot, können Sie sicherlich näher an den Kiel zu sitzen, aber der Rumpf schwebt höher und mit mehr benetzte Oberfläche als ein runder (für den gleichen Hubraum).

    Derzeit verkaufe ich keine Zeichnungen leider - nicht wissen, was in Zukunft passieren, wenn ..
    / Ulf

  11. Arnström schreibt:

    Entschuldigen Sie mich, ich dich nicht hetzen, aber Sie entwirft und baut schön Kajaks. Darüber hinaus kannst du es wagen Sie zu neuen experimentellen Ansatz. Sie können der Tatsache nicht entkommen, dass aktive Kanuten die besten Kanus zieht. Sie wissen, welche Eigenschaften sie wollen.

    Moderne Fahrer sind so eng an der Unterseite des Sitzes muss ein paar Zentimeter über dem Boden zu sitzen, da andernfalls die Hüftknochen des Rumpfes zu viel.

  12. Lars schreibt:

    Hallo Ulf. Was für eine köstliche Kajak und wie schön groß! Großen mit Ihrem Laufwerk zu entwerfen und bauen Sie Ihre eigenen Kajaks. Ich bringen Spannung in Ihr Gebäude online verfolgen. Was ich darüber nachdenken, ist die Verschiebung. Wenn Sie Ihre alte Kajaktouren und so halten wollen: Warum denkst du, der so viel zusätzliche Verschiebung (20 kg)? Wenn Sie immer noch mit dem Ziel für einen engen Kajak, warum nicht ihr verbieten, entwickelt, um einfach zu sein Oxa werden? 100kgs Verschiebung sollte genug sein? Besteht nicht die Gefahr, dass sie schwimmt mit Heck Freisetzung über dem Wasser, als sie sonst leicht ist? Nur ein eifersüchtiger Neugier von der Tribüne aus :-)

  13. Ulf schrieb:

    Ich habe darüber nachgedacht eine ganze Menge in genau der Verschiebung und es ist ein wenig auf der hohen Seite.
    Ich habe zu meiner alten vergleichbar, mit den wichtigsten dep, wie es im Wasser relativ zur Wasserlinie ist - sowohl Standbilder als auch im Meer, leer und beladen. Dann wird das Heck genug, um jemanden cm über dem Wasser, um dann graben ein wenig Schwung zu sein - nur nicht der Bug hebt zu viel und verlieren beide Wellenlängen und Widerlager für das Seitenruder. Denke ein wenig extra överdep kann auch besser fühlen beim Laufen in Wellen, so haben Sie mehr "Raum" und nicht zu nass. Und es gibt wahrscheinlich einige Hintergedanken mitbringen ein paar Kilo Gepäck, und vielleicht gewinnen ein paar Gramm Selbst "dann ..
    Doch alles geht natürlich zu noch anpassen - ich bekomme ich den Mut kneift könnte sich einige cm bis ..
    / Ulf

  14. Siven schreibt:

    Ist das nicht falsch, ein paar Pfund extra Verschiebung haben, obwohl 20 kg hört sich nach viel. zumal das Boot ist so lang.
    Der Stern ist ein wenig aus dem noch immer ist nicht ein Problem in meinem Buch macht es mehr betriebsfähig und wahrscheinlich tun, es ist gut auf Unruh. Viele Renn-Kanuten Paddelboote, mit einem geschätzten Belastbarkeit von 10 kg extra.

  15. eriksjos schreibt:

    Tjo,
    Was ist mit Bau? In vollem Gange ist? Bald fertig? ;-)
    / Erik

  16. Ulf schrieb:

    Bald fertig gezeichnet über ..
    War ein bisschen zu viel Arbeit und anderes Kunsthandwerk in der letzten Zeit, aber es beginnt zu erarbeiten. Einige kleine Anpassungen gelassen, überprüfen Sie alle Zahlen und bestimmen die endgültigen Dimensionen wird das Holz los, aber ich muss das Plastik zu bestellen als auch - dann ist es fertig!
    Mit dem Ziel, dem Bau beginnen Mitte Dezember, nach unten in der Garage auf dem Kanuclub ..
    / Ulf

  17. Jonas Lindström schreibt:

    Hallo!

    Viele Stellungnahmen beziehen sich auf die Kajaks feine Linien. Ich bin auch von der Art, wie die Linien gemacht und präsentiert werden beeindruckt!
    Als Architekt, der die meisten zeichnen gerade Linien in CAD-, sondern Cheat in Adobe Illustrator, etc. Programme manchmal bekomme ich eifersüchtig auf Ihre Fähigkeit.
    / Jonas

  18. Peter S hat geschrieben:

    Ulf Hallo!

    Sah es zunächst hier heute. Ist bisher kaum in Online im Internet in den letzten Monaten. Will wirklich beeindruckt und neidisch auf Sie. Da habe ich meinen Daumen in der Hand und der Mangel an Geduld wird wohl nie besitzen ein Kajak Gebäude. Kann stattdessen folgen Sie Ihrem Gebäude online. Hängt an Patrics Faden. Sie bauen gute drei Kajaks, während Sie unterwegs sind? ;)

    Frohe Weihnachten!

Hinterlasse einen Kommentar